Lehrforschung (Modul R4 / Modul SC)

Innerhalb des religionswissenschaftlichen Studiums können bzw. müssen Studierende eine Forschung absolvieren. Für Studierende des Bachelors ist eine Forschung Pflicht und findet im Modul R4 statt, Studierende des Masters können sich zwischen einer Forschung oder einem Praktikum entscheiden. Entscheiden Sie sich für eine Forschung, geschieht dies in Modul SC.

BA-Modul R4

Das Modul R4 besteht aus 3 Seminaren mit einem Schwerpunkt auf Religionsgeschichte, wobei in zwei Seminaren lediglich eine aktive Teilnahme (3 CP) erfolgen muss, in dem dritten Seminar jedoch eine Lehrforschung durchgeführt werden muss. Im Idealfall besuchen Studierende hierzu ein Lehrforschungsprojekt und bereiten innerhalb dessen ihre Lehrforschung vor. In Ausnahmefällen ist es möglich, einen „normalen“ R4 Kurs zu besuchen (also ein Kurs, der nicht explizit als Lehrforschungsprojekt beschrieben wurde), um dort eine Lehrforschung durzuführen, welches relevant für das Seminarthema ist. Dies muss jedoch zwingend vorher mit den jeweiligen Dozierenden abgesprochen werden.

Eine Lehrforschung kann je nach Thema ganz verschieden durchgeführt werden. Möglich sind z. B. Interviews, qualitative oder quantitative Umfragen, Übersetzungen von Originaltexten, der Einbezug von Methoden aus dem Bereich Digital Humanities oder vieles mehr und die anschließende, wissenschaftliche Einordnung in das dazugehörige Thema. Die Methode der Forschung sollte in Absprache mit den Dozierenden erfolgen.

Um zu überprüfen, ob alle Voraussetzungen für die R4-Forschung erbrachten worden sind (Abschluss von S1, erfolgreiche Belegung des Methodenkurses sowie genügend Vorkenntnisse aus R1-R3), ist ein obligatorisches Beratungsgespräch vor Anmeldung zur Lehrforschung Pflicht. Dieses erfolgt in Absprache mit der Studienberatung (koordinationrelwiss@rub.de).

Auf der Seite Dokumente finden sich Dokumente, die zur Vorbereitung auf das obligatorische Beratungsgespräch dienen.

MA-Modul SC

Im Master können Studierende sich zwischen dem AC Modul und dem SC Modul entscheiden. Das AC Modul ist das Praktikumsmodul und wird unter Praktikum und Berufseinstieg näher erläutert. SC ist das Forschungsmodul und bereitet Studierende auf eine mögliche wissenschaftliche Karriere an der Universität vor. Aus diesem Grund ist es denjenigen Studierenden, die nach dem Studium auf dem freien Arbeitsmarkt Fuß fassen wollen, eher zu empfehlen, sich für das Modul AC zu entscheiden.

Wie im BA-Modul R4 ist es auch hier möglich, ein Lehrforschungsprojekt zu besuchen. Studierende können jedoch auch Teil eines Forschungsprojekts des CERES sein und über die dort gewonnen Erkenntnisse schreiben. Zum Bestehen des Moduls muss ein Forschungsprojekt durchgeführt und mindestens ein darauf basierender, veröffentlichungsfähiger Artikel verfasst werden. Es können zudem Kolloquien, Workshops oder Kurse an der Research School belegt werden, um die geforderte CP-Zahl zu erreichen. Im 1-fach Master müssen 18 CP erbracht werden, im 2-fach Master 9 CP.