RUB » CERES » Studium » Personen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Lehreinheit Religionswissenschaft

Sprechstunden

nach Vereinbarung

Forschungsgebiete

  • (prä-)historische Religionen der Stein-, Kupfer- und Bronzezeit
  • Cognitive Science of Religion, Evolution von Religion
  • Cognitive Archaeology, Evolution des Bewusstseins
  • religiöse Objekte und Körpertechniken
  • Schlaf und Traum
  • seit Juni 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien der Ruhr-Universität Bochum
  • Januar bis Oktober 2018 Wissenschaftliche Volontärin am Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt. Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle
  • Juli 2017 Promotion in Ur- und Frühgeschichte (religionsgeschichtlicher Schwerpunkt) an der Universität zu Köln, Dissertation Falling into Other Realms. The Universal, Embodied Experience of Sleep and Dreaming and Its Relation to Concepts of Death and the Netherworld before 1500 BC
  • April 2013 bis August 2017 Doktorandenstipendium der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne
  • August 2015 bis Juni 2016 Jahresstipendium für Doktoranden des Deutschen Akademischen Austauschdiensts für einen Forschungsaufenthalt am Sleep/Wake Research Centre der Massey University, Wellington, Neuseeland
  • Dezember 2011 Magistra Artium in Religionswissenschaft und Ur- und Frühgeschichte an der Freien Universität Berlin, Magisterarbeit Interpretationsgeschichte Stonehenges. Eine Darstellung der Entwicklung der Altertumskunde anhand der Deutung eines exemplarischen Bauwerks
  • 2005 bis 2018 Archäologische Feldforschung in der Türkei (fünf Monate), dem Sudan (zwei Monate) und Deutschland (sieben Wochen)

Publikationen

2021

The Dead Sleep Below. The Universal, Embodied Experience of Sleep and Dreaming and Its Relation to Concepts of Death and the Netherworld before 1500 BC. Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie. Dr. Rudolf Habelt (Bonn in Vorbereitung).

Death Is Sleep. The Pervasiveness of a Material and Multimodal Conceptual Metaphor in Ancient Egypt. In: Journal for Cognitive Historiography (im Erscheinen).

2018

Was übrig blieb. Zu den spätneolithischen Bestattungen auf dem Areal einer Siedlung der Saalemündungsgruppe in Meilendorf-Repau. In: Harald Meller, Susanne Friederich et al. (Hrsg.): Archäologie in Sachsen-Anhalt, Sonderband. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt. Landemuseum für Vorgeschichte (Halle in Vorbereitung).

Die Gaterslebener Kultur. In: Harald Meller, Susanne Friederich und Thomas Weber (Hrsg.): Archäologie in Gatersleben. Ackerbau über Jahrtausende hinweg. Archäologie in Sachsen-Anhalt, Sonderband 30. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt. Landemuseum für Vorgeschichte (Halle 2018), 111.

2012

Die Interpretationsgeschichte von Stonehenge. In: Das Altertum, Band 57,4.2012, 241-278.

 

Vorträge

22. Juni 2019 Death Is Sleep. Instances of a Conceptual Metaphor in Ancient Egypt and Mesopotamia, 36th Annual International Dream Conference, Kerkrade, Niederlande

27. November 2018 Death Is Sleep. Instances of a Conceptual Metaphor in Ancient Egypt and Mesopotamia, Conference Worlding the Brain 2018, Aarhus Institute of Advanced Studies, Aarhus Universitet, Dänemark

15. September 2016 Nighttime. The Impact of Sleep and Dreaming on Ideas of the Netherworld before 1500 BC, Cambridge AHRC DTP Conference Time and Temporality, Peterhouse College, Cambridge, England

07. Mai 2016 Sleep - Dream - Death. The Impact of Sleep and Dreaming on Ideas of the Netherworld before 1500 BC, Australasian Sleep Association Meeting Sleep in Aotearoa, Wellington, Neuseeland

20. April 2016 Sleep - Dream - Death. The Impact of Sleep and Dreaming on Ideas of the Netherworld before 1500 BC, College of Health Lunchtime Seminar Series, Massey University, Wellington, Neuseeland

 

Mitgliedschaften

International Association for the Study of Dreams

International Association for the Cognitive Science of Religion

Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in von Centrum für Religionswissenschaftliche Studien und CERES Lehre