RUB » CERES » Studium » Studium » Auslandsstudium

Auslandsstudium

Wie in jedem anderen Studium ist auch bei Ihrem Studium der Religionswissenschaft ein Auslandsaufenthalt zu empfehlen. Nicht nur, um Ihren Erfahrungshorizont, Ihre Sprachkenntnisse und allgemeine kulturelle Kompetenzen zu erweitern, sondern auch in fachlicher Hinsicht kann das zwischenzeitliche Studium an einer anderen Universität mit anderen Schwerpunkten für Sie eine fruchtbare Bereicherung Ihrer religionswissenschaftlichen Ausbildung sein. Bereits im B.A.-Studium ist ein Auslandsaufenthalt möglich.

Für die organisatorische Seite eines solchen Auslandsaufenthaltes stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung; Sie können sich sowohl für einen selbstorganisierten Wechsel an eine Universität Ihrer Wahl als auch für die Teilnahme an festen Kooperationsprogrammen der RUB entscheiden. Auf den Seiten des International Office können Sie sich informieren, welche Kooperationen die RUB mit ausländischen Universitäten und Fakultäten unterhält, welche davon für Sie interessant sind und welche Vorteile die Teilnahme an einem Kooperationsprogramm mit sich bringt.

Der Studiengang Religionswissenschaft hat bereits eine Erasmus-Kooperation mit der Universität Groningen sowie der Universität Bern und den dortigen Instituten für Religionswissenschaft. Weitere Kooperationen sind im Aufbau begriffen. Neben dem International Office, das Ihre erste Anlaufstelle für Fragen des Auslandsaufenthalts sein sollte, können Sie sich bei Fragen zu möglichen Standorten für Ihr Auslandsstudium gerne mit uns in Verbindung setzen, um Ihre Anliegen zu besprechen.

Bitte beachten Sie, dass gerade bei Kooperationsprogrammen für eine Bewerbung oft weitgreifende Fristen gelten. Falls Sie einen Auslandsaufenthalt deshalb in der Regelstudienzeit eines B.A.-Studiums unterbringen wollen, sollten Sie sich bereits in den ersten Semestern mit der Planung eines Auslandssemesters befassen.

Und zuletzt: Wir bemühen uns, Ihnen den Wechsel in Bezug auf die Anerkennung Ihrer im Ausland erbrachten Leistungen so einfach wie möglich zu machen. Um auch für diesen Fall einen möglichst reibungslosen Verlauf Ihres Curriculums zu gestalten, kann es für Sie sinnvoll sein, sich schon vor Ihrem Wechsel an die Gastuniversität mit den Studienberatern des Faches zusammenzusetzen, um Fragen der Anerkennung von CP zu klären.

 

Kontakt