RUB » CERES » Studium » Studium » Master of Arts » Zulassung

Zulassung

Das M.A.-Studium der Religionswissenschaft in Bochum ist nicht zulassungsbeschränkt, aber mit einigen Zugangsvoraussetzungen versehen. Diese sind:

  • Ein B.A.-Abschluss (oder ein vergleichbarer universitärer Abschluss) in der Religionswissenschaft oder einem verwandten Fach. Bei Absolventen anderer Fächer kann die Auflage erteilt werden, einzelne religionswissenschaftliche Basismodule aus dem B.A.-Studium nachzuholen. Die Studienberater/-innen des Faches geben hierzu nähere Informationen.
  • Geprüfte Kenntnisse in einer für die M.A.-Phase relevanten Sprache (zum Beispiel Hebräisch, Griechisch, Latein, Arabisch, Chinesisch, Sanskrit etc.).
  • Grundkenntnisse in sozialwissenschaftlichen, historischen oder philologischen Methoden im Umfang von 5 CP.

Nähere Informationen sowie Fragen der genauen Anerkennung können Sie in einem Gespräch mit den Studienberatern/-innen des Faches klären. Die Studienberatungskommission entscheidet über Anerkennungsfragen und erteilt ggf. Auflagen über nachzuholende Studieninhalte. Mit einer entsprechenden Bescheinigung können Sie sich dann innerhalb der universitätsweiten Einschreibefristen für die M.A.-Studiengänge der Religionswissenschaft einschreiben.

Einschreibung

Um an der Ruhr-Universität Bochum studieren zu können, müssen Sie sich innerhalb der vorgegebenen Fristen im Studierendensekretariat der Universität für den oder die von Ihnen gewünschten Studiengänge immatrikulieren. Einen Überblick über Verfahren und Fristen sowie die von Ihnen geforderten Unterlagen finden Sie auf den Seiten des Studierendensekretariats.

Damit das Einschreibeverfahren für Sie möglichst reibungslos abläuft, berücksichtigen Sie bitte die folgenden Punkte:

  • Bitte reichen Sie zunächst die Unterlagen Ihres B.A.-Studiums (Abschlusszeugnis, Transcript of Records, ggf. weitere Belege zu Sprach- und Methodenkenntnissen) bei der Studienberatungskommission des Faches ein. Bitte beachten Sie, dass Sie deutlich machen müssen - ggf. auch mit beigefügten formlosen Erläuterungen oder Aufstellungen - inwiefern Sie die o.g. Zulassungsvoraussetzungen für den RW-Master erfüllen (diese finden Sie im Detail in den entsprechenden Dokumenten).
  • Die Studienkommission entscheidet anhand der eingegangenen Unterlagen darüber, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und erteilt ggf. Auflagen. Die Studienberater/-innen werden Sie dann kontaktieren, um mit Ihnen das obligatorische Beratungsgespräch durchzuführen. Dabei erhalten Sie Informationen über das Master-Studium und Möglichkeiten zur Profilbildung sowie Zulassung und eventuell damit verbundene Auflagen. Außerdem bekommen Sie die für die Einschreibung notwendige Bescheinigung ausgehändigt.

Mit dieser Bescheinigung können Sie sich dann innerhalb der vorgegebenen Fristen der RUB in den Master-Studiengang einschreiben. WICHTIG: Falls Sie sich in der Abschlussphase des B.A. befinden und Ihr Studium der Religionswissenschaft im M.A. fortführen möchten, bitten wir Sie, Ihre Unterlagen (in der Regel Transcript of Records, gegebenenfalls weiterführende Nachweise von Sprach- und Methodenkenntnissen) entweder als Scan an die E-Mail-Adresse der Studienberatungskommission (studienberatung-relwiss@rub.de) zu senden oder aber als Kopieausdruck im Büro von Ina Heisterkamp zu hinterlegen.