Foto von Anna Kira Hippert

Anna Kira Hippert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin & Doktorandin RePliV

Doktorandin Forschungskolleg RePliV

Arbeitstitel der Doktorarbeit: Die Funktion visueller Medien in der Regulierung des Images Neuer Religiöser Bewegungen in Deutschland und den USA im Vergleich

Assistant Research Officer und Intern bei inform (Information Network Focus on Religious Movements) King's College, London

Mehr Informationen zu Anna Kira Hippert auf der Website des Forschungskollegs RePliV hier. 

 

Sprechstunden

Nach Vereinbarung

Forschungsgebiete

Kult oder Sekte?– Einführung: Neue Religiöse Bewegungen

A generation under a spell – witchcraft in modern society

Understanding New Religious Movements

From Jedi Knights, Monster Hunting Cowgirls and a Teenage Witch – Religion in der Populärkultur

 "Yee-haw" statt "Amen" – Wenn Cowboy Kultur auf Christentum trifft

Tutorin: Einfürhung in Religionswissenschaft

Teaching Assistant: Zwischen Bilderflut und Bildersturm: Zur Rolle von Bildern in Religion und Gesellschaft 

Tutorin: Einführung in die Religionswissenschaft 

 

Vorträge

November 2022: "God will not let you take me!" Religiöses Storrytelling und religiöse Symbolik in Video Spielen, Vortrag an der Kath. Hochschulgemeinde Dortmund

Juli 2022: "Regulating (self-) perception? – Images and their potential for research on NRMs", Vortrag als Teil des Online Seminars: "New Media and New Religiosity – Possibilities and Pitfalls?" https://inform.ac/upcoming-events/ veranstaltet von inform (Information Network Focus on Religious Movements) ansässig am King’s College, London.

Juli 2022: Vorbereitung, Organisation und Moderation des Online Seminars "New Media and New Religiosity – Possibilities and Pitfalls?"

Mai 2022: Gottmodus: Religiöse Symbole und Narrative in Videospielen, Vortrag an der Kath. Hochschulgemeinde Paderborn

Dezember 2021: "Gaming und Religion", MDR-Radiointerview zum Thema Religion und Computerspiel 

November 2021: „Power of Images — Die Funktion von Medien für Neue Religiöse Bewegungen“, Vortrag zum 52. IDZ-Fachgespräch der Arbeitsgemeinschaft Kinder – und Jugendschutz NRW

November 2019: "Riding, Roping, Resurrected – When Christianity meets Horsemanship, Symposium an der Folkwang Universität der Künste im Rahmen der hochschulübergreifenden Reihe "Ethnologie im Ruhrgebiet"

September 2019: "Auslandsstudium und Feldforschung in Kansas, US", Internationaler Abend des Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES), Ruhr-Universität Bochum

Januar-Mai 2019: Selbstorganisierter Forschungsaufenthalt zur Datenerhebung für die Masterarbeit in Perry und Haysville Kansas zum Thema "Cowboy Kirchen"

Betreute Abschlussarbeiten

2023

Astrologie als Ausdrucksform populärer Spiritualität? – Eine religionswissenschaftliche Analyse im Kontext von Hubert Knoblauchs Konzept der Spiritualität 

2022

Ehrenmorde im Namen des Islams? Zur Rechtfertigung von Ehrenmorden anhand einer Analyse des Konzepts der Ehre am Fallbeispiel Hatun Sürücüs.

"Ich bin ein Paladin!" - Welche Wechselwirkung entfaltet sich, zwischen dargestellter und gelebter Religiosität, im Rahmen von (Online-)Rollenspielen?

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in von Centrum für Religionswissenschaftliche Studien

Lehrbeauftragte*r von CERES Lehre

Doktorand*in von CERES Nachwuchsförderung und Forschungskolleg RePliV