RUB » CERES » Studium »

Auf die Ohren: Radiointerview im DLF zum CERES-Kinderbuch

:

Passend zum neuen Jahr widmet sich die Deutschlandfunk-Sendung "Tag für Tag" dem Thema Weltentstehung anhand des CERES-Kinderbuches „Wie die Sterne an den Himmel kamen: Elf Geschichten aus der Zeit unserer Vorfahren“. Herausgegeben wurde das Vorlesebuch für Kinder im Grundschulalter vom CERES-Team Kianoosh Rezania, Judith Stander-Dulisch und Franziska Burstyn. Radiojournalist Christian Röther interviewt die drei zu den Hintergründen des Kinderbuches. Welchen Impuls gab es, dass Fachwissenschaftler:innen Geschichten für Kinder schreiben? Wie lassen sich Schöpfungsmythen kindgerecht verständlich illustrieren? Und warum führt das Buch nur einen gemeinsamen Schöpfungsmythos für die drei religiösen Traditionen von Judentum, Christentum und Islam auf?

Umrahmt wird das Interview mit kleinen vorgelesenen Ausschnitten von verschiedenen Geschichten direkt aus dem Kinderbuch.

Hier gibt es den ganzen Radiobeitrag zum Nachhören.