RUB » CERES » Studium »

Lehrforschungsprojekt zu religionswissenschaftlicher Netzwerkanalyse

:

Auch in diesem Semester gibt es wieder die Möglichkeit, im Rahmen des RW-Studiums als Alternative zu einem Betriebspraktikum ein Lehrforschungsprojekt zu absolvieren. (Näheres zur Konzeption gibt es auf der Unterseite "Religion in der Praxis".) Neben den bereits im KVV enthaltenen Angeboten zu religiösen Migrantengemeinden im Ruhrgebiet (für BA-Studierende) und Religionskontakten um die Ecke (für MA-Studierende) gibt es außerdem noch ein weiteres Angebot, das eng mit der aktuell am CERES laufenden Forschung verknüpft ist: Das Lehrforschungsprojekt „Religion – Kontakte - Kontexte. Textbasierte Netzwerkanalse als Methode der Religionswissenschaft“, das im Rahmen des CERES-Projekts SeNeReKo stattfindet und sich an MA-Studierende richtet.

Das Lehrforschungspraktikum dient der Erkundung der Möglichkeiten, religionshistorische Texte mit netzwerkanalytischen Verfahren zu erschließen, d.h. implizite Strukturen und Zusammenhänge sichtbar zu machen, die mit herkömmlichen texthermeneutischen Methoden nicht herauszuarbeiten sind. Zudem bietet es einen ersten Einstieg in die wachsende Szene der sog. „digital humanities“.

SeNeReKo (Semantisch-Soziale Netzwerkanalyse als Instrument zur Erforschung von Religionskontakten) besteht aus den Teilprojekten „Dauer und Wandel ägyptischer Religion im Kontakt mit dem Fremden“ sowie „Darstellung religiöser Kontakte im Buddhistischen Pali-Kanon“
(http://www.ceres.ruhr-uni-bochum.de/de/project/all/senereko/).

Die Tätigkeit während des Praktikums umfasst insbesondere die Anwendung verschiedener Netzwerkanalysemethoden sowie den Versuch einer Einbettung der Ergebnisse in den historischen und sozio-kulturellen Kontext der ausgewählten Texte. Das Trainingsmaterial besteht aus historisch-rhetorischen Königstexten der ägyptischen Ramessidenzeit (19. Dynastie, 1292 – 1186/85 v.u.Z.) und Narrativen aus dem Digha-Nikaya des buddhistischen Pali-Kanons.

Voraussetzung für das Lehrforschungspraktikum ist die erfolgreiche Teilnahme an der im laufenden Semester stattfindenden Veranstaltung „Network Analysis: A Sociology of Religion Perspective“ von Junior-Prof. Dr. Alexander Nagel.

Bewerbungen für das Lehrforschungspraktikum richten Sie bitte bis zum 15. Juni an sven.wortmann@rub.de.