RUB » CERES » Studium »

Vor Arbeit ganz bunt: Religiöse Vielfalt im Ruhrgebiet mit Volkhard Krech

:

In den Videoclips von "THE KHK ON FILM" stellt das Käte Hamburger Kolleg Dynamiken in der Religionsgeschichte zwischen Asien und Europa seine Forscher:innen, Themen und Ergebnisse vor. Und das immer im ungewöhnlichen Setting. Ob im Keller, vor einem Hirschgatter oder in einem nachgebauten Bergbaustollen: Ergebnisse und Leitfragen der Religionsforschung lassen sich überall thematisieren und haben oft sogar einen direkten Bezug zur Umwelt.

In der vierten Folge spricht der Gründungsdirektor des KHK, der Religionswissenschaftler Volkhard Krech, über Religionskontakt als Leitbegriff der Forschungsarbeit und gibt Einblicke, wo und weshalb die Idee, gerade den Religionskontakt in den Mittelpunkt der Forschung zu stellen, entstanden ist. Seine Safari zu verschiedenen Tempeln, Moschee, Synagoge und Kirchengebäuden in der Umgebung von Bochum ist auch eine Ode an die imponierende religiöse Vielfalt unserer Heimatregion, dem Ruhrgebiet. Und die wird stilecht mit Pommes rot-weiß serviert...

Der Clip zum Nachsehen im CERES-YouTube-Kanal hier.